Requirements-Grundlagen (Powerkurs)

Ein 2-tägiger Power-Workshop
von Markus Meuten und Peter Hruschka
als Vorbereitung zur Erlangung des Zertifikates
zum IREB “Certified Professional for Requirements Engineering” (CPRE-FL)

Dieser Workshop deckt den in kompakter Form den vollen Umfang des Foundation Level Lehrplans des IREB ab.

Unabhängig von Ihren Vorgehensmodellen (klassisch, iterativ oder agil) lernen Sie Anforderungen zu ermitteln, sie auf unterschiedliche Weise zu dokumentieren und zu kommunizieren, diese zu prüfen und zu verwalten.

Nach diesem Refresher sind Sie in der Lage, die Prüfung zum CPRE zu absolvieren, die direkt am Ende des Workshops durchgeführt werden kann

Lernen Sie das 1 * 1 des Requirements Engineerings

Erfahren Sie in kompakter Form, was die Arbeit der Rolle „Requirements Engineers“ ausmacht. Lernen Sie die wichtigsten Garanten für erfolgreiche Analysearbeit in Projekten. Alles, was Sie als Requirements Engineer oder Business Analyst grundsätzlich wissen sollten.

Inhalt:

  • Einführung in Requirements Engineering (Was? Warum? Wie?)
  • Aufgaben der Rolle „Requirements Engineer“
  • Vorgehen und RE-Artefakte
    • Natürlichsprachige Anforderungen und Glossare
    • Vorlagenbasierte Produkte
    • Anforderungsmodelle
    • Prototypen
    • Dokumentenstruktur und Qualitätskriterien
  • Requirements Praktiken:
    • Quellen für Anforderungen
    • Erhebungstechniken (verschiedene Arten, Anforderungen zu ermitteln
    • Konfliktlösungen und Anforderungsvalidierung
    • Change Management und Versionskontrolle
    • Priorisierung
    • Verfolgbarkeit
  • Werkzeugunterstützung

Inklusive ausführliche Trainings- und Übungsunterlagen

Zielgruppe:

  • Requirements Engineers
  • Business Analysts
  • Product Owner
  • Qualitätsmanager
  • … und alle, die derzeit an schlechten oder fehlenden Requirements leiden 🙂

Voraussetzung

  • Keine
  • Wir empfehlen diesen Powerkurs, um Sie für die CPRE-F Prüfung zu qualifizieren. Dieses Zertifikat ist Voraussetzung für alle Advanced-Level-Prüfungen des IREB.
  • Achtung: Dieser Kurs alleine ist NICHT geeignet, um ohne Vorkenntnisse zu einem guten Requirements Engineer oder Business Analyst zu werden. Ideal jedoch in Kombination mit unserem Advanced Kurs „Mastering Agile Requirements“ (Fragen Sie nach unseren Kombi-Angeboten)

Nutzen Sie als Alternative zu diesem Workshop auch das Buch „Business Analysis und Requirements Engineering“ von Dr. Peter Hruschka (Hanser-Verlag) oder sein 13-stündiges Videotraining (www.reomnis.eu).